Trixie Kratzbaum Espejo

20,41 €
7.7

Stabilität

8.0/10

Verarbeitung

8.0/10

Preis/Leistung

7.0/10

Vorteile

  • braucht wenig Platz
  • hochwertiges Material
  • gut als Zweitbaum geeignet

Nachteile

  • oben spürt man die Schraube
  • Plattform nicht als Schlafplatz geeignet
  • sehr schlichter Kratzbaum

Dieser Kratzbaum von Trixie ist sehr schlicht und bietet eigentlich nur eine Bodenplatte, eine Sisalsäule und eine Plattform auf dieser Säule. Die Höhe des Modells ist mit knapp 70 cm für kleine Katzen ausreichend und auch für größere Katzen zum Kratzen geeignet. Falls Sie einen großen Garten haben und die Katze meist im Freien ist, würde ich Ihnen diesen Kratzbaum empfehlen. Er ist klein, aber reicht zum Kratzen vollkommen aus. Falls Ihr Tier einen Baum zum Spielen und Toben braucht, sollten Sie sich die anderen Modelle ansehen.

Stabilität

Die Bodenplatte des Kratzbaums ist 40 x 40 cm groß und nimmt damit eine genügende Fläche zur Stabilisierung des Baumes ein. Ihre Katze kann sich nach Belieben daran kratzen und dagegen lehnen. Will sie jedoch die Plattform oben benutzen, sollten Sie aufpassen. Ab einem Gewicht von ca. 7 kg fängt der Kratzbaum an zu wackeln und kann auch schnell kaputt gehen, falls das Tier zu heftig darauf herumtobt. Am Besten stabilisieren Sie den Baum ein wenig, um dieses Risiko auszuschließen. Mit einem Gewicht von über vier Kilo ist dieser Kratzbaum relativ schwer für seine Größe, was ein guter Indikator für die Stabilität ist.

Verarbeitung

Die Bodenplatte des Kratzbaums ist aus massivem Holz und der Stamm, der mit Sisal umwickelt ist, wird mit einer Schraube daran befestigt. Die obere Aussichtsplattform wird danach ebenfalls mit einer Schraube am Stamm befestigt. Das Problem ist, dass man genau diese Schraube oben auf der Liegefläche spüren kann. Zum Schlafen eignet sich die Plattform daher meines Erachtens nach nicht. Dennoch hält der Kratzbaum stabil zusammen und die Säule ist komplett mit Sisal umwickelt. Falls Sie die Aussichtsplattform für Ihre Katze nicht brauchen, können Sie stattdessen auch eine einfache Kratzsäule kaufen. Diese sind meist günstiger und stabiler.

Preis/Leistung

Für etwa 20 Euro erhält man mit diesem Kratzbaum zwar “nur” eine Kratzsäule und eine kleine Plattform. Diese sind allerdings aus stabilerem Material und daher hochwertiger. Falls Ihre Katze noch nie einen Kratzbaum hatte oder falls sie vielleicht noch sehr klein ist, eignet sich dieses Modell optimal für den Einstieg. Falls Sie bereits einen Kratzbaum besitzen, können Sie diesen auch gut als Zweitbaum verwenden. Insgesamt würde ich sagen, dass das Preis/Leistungs-Verhältnis daher gut ist. Sofern Ihr Tier diesen Baum dann doch schnell kaputt macht, ist mit 20 Euro auch nicht viel verloren. Denn wie sie vielleicht bereits gemerkt haben, hält bei Katzen kein Möbelstück ewig.

Menü schließen