Die besten Kratzsäulen

Falls Sie keinen richtigen Kratzbaum brauchen, weil Ihre Katze viel draußen unterwegs ist und dort Ihren Auslauf und Spieltrieb befriedigen kann, sollten Sie sich vielleicht nach einer einfachen Kratzsäule umsehen. Diese Säulen sind sehr günstig zu haben und dienen schlicht und einfach dazu, dass Ihre Katze daran kratzen kann ohne andere Möbel zu beschädigen.Hier finden Sie eine Auswahl der besten Kratzsäulen, die mich überzeugt haben. Alternativ zu einer Kratzsäule können Sie sich auch ein Kratzbrett kaufen. Solche Kratzbretter sind noch günstiger und auch noch platzsparender. Allerdings entsprechen Kratzsäulen mehr dem natürlichen Instinkt der Katze an einem “Baum” zu kratzen.

Die besten Kratzsäulen 2018

Einfache Kratzsäule mit schwarzem Standfuß
ModellEuropet Bernina 431-408674
BeschreibungEine einfache Kratzsäule mit stabilem, schwarzen Standfuß und Sisal-Stamm
Gewicht998g
Abmessungen40 x 40 x 90cm
Preis
Unsere Bewertung

Details ansehen
Jetzt kaufen


Kratzsäule mit Spielzeug
ModellKerbl 84469
BeschreibungStabile Kratzsäule und Spielzeug, bezogen mit strapazierfähigem Teppich
Gewicht3,3kg
Abmessungen39 x 38,5 x 120cm
Preis
Unsere Bewertung

Details ansehen
Jetzt kaufen


Dicke Kratzsäule mit 2 Katzen
ModellTrixie 43551
BeschreibungAn 3 Seiten mit Sisal bezogene Kratzsäule mit 3 Öffnungen und zwei quiekenden Spielbällen
Gewicht4,54kg
Abmessungen44,4 x 44,4 x 80cm
Preis€€
Unsere Bewertung

Details ansehen
Jetzt kaufen


Katze kratzt am Baum
ModellKerbl 82502
BeschreibungMassive Klettersäule mit stabilem Standfuß, oben und unten gepolstert.
Gewicht8kg
Abmessungen81,4 x 33,6 x 26,8cm
Preis€€
Unsere Bewertung

Details ansehen
Jetzt kaufen


graue Kratzsäule massiv
ModellKarlie 34201
BeschreibungBesonders robuste Verarbeitung von Sisal und Plüsch mit waschbaren Bezügen
Gewicht2kg
Abmessungen56 x 56 x 119cm
Preis€€
Unsere Bewertung

Details ansehen
Jetzt kaufen

Wie lange hält eine Kratzsäule?

Eine allgemeine Aussage über die Haltbarkeit von Kratzsäulen kann ich an dieser Stelle natürlich nicht treffen. Dennoch lässt sich sagen, dass Kratzsäulen ja nur zum kratzen dienen und sich daher recht schnell abnutzen. Je nachdem wie häufig Ihre Katze daran kratzt, desto schneller geht die Säule kaputt. Im Normalfall halten die Säulen trotzdem einige Monate bis Jahre, weil sie schließlich darauf ausgelegt sind, dass Katzen daran kratzen. Allerdings hält den scharfen und starken Katzenkrallen nichts allzu lange stand.

Für wen eignen sich Kratzsäulen?

Kratzsäulen sind auf jeden Fall für jeden Katzenbesitzer ein Muss. Ob am Kratzbaum wie hier als einzelne Säule, gehört die Kratzsäule zu einer der wichtigsten Anschaffungen für Katzenliebhaber. Falls Sie bereits einen großen Baum gekauft haben, kann sich eine zweite Kratzsäule trotzdem noch lohnen, etwa für einen anderen Teil der Wohnung oder falls der große Baum gerade von einer anderen Katze besetzt ist. Da Kratzsäulen wirklich nicht teuer sind, würde ich Sie wirklich darum bitten, Ihrer Katze diesen Gefallen zu tun und sich einen Kratzbaum zu besorgen.

Menü schließen